Auszeichnungen

Ehrungsordnung, Ehrungen und Auszeichnungen

verliehene Ehrungen und Auszeichnungen durch den Thüringer Sportärztebund e.V.


  • 1998 – Ehrenplakette verliehen an MR Dr. med. Eberhard Greiner, Gotha,
  • 2000 – Ehrenplakette verliehen an MR Dr. med. Margot Roth, Apolda,
  • 2000 – Ehrenplakette verliehen an OMR Dr. med. Dieter Urban, Gera,
  • 2000 – Ehrenplakette verliehen an Prof. Dr. med. Karl-Hans Arndt, Erfurt,
  • 2001 – Ehrenurkunde verliehen an Dr. med. Jürgen Mönnich, Bad Salzuflen,
  • 2004 – Ehrenmitgliedschaft verliehen an MR Dr. med. Eberhard Greiner, Gotha,
  • 2004 – Ehrenvorsitz verliehen an Prof. Dr. med. Karl-Hans Arndt, Erfurt,
  • 2010 – Ehrenmitgliedschaft verliehen an Prof. Dr. Dr. Thomas Hilberg, Bergische Universität Wuppertal
  • 2012 – Ehrenmitgliedschaft verliehen an Prof. Dr. Wolfgang Schuh, Erfurt,
  • 2014 – Ehrenplakette verliehen an Prof. Dr. Wolf-Dietrich Arnold

Ehrenordnung des Thüringer Sportärztebund e.V.


§ 1Der Thüringer Sportärztebund e. V. verleiht für besondere Verdienste um die Förderung seiner Arbeit und Zielstellungen an Einzelpersonen und Institutionen folgende Auszeichnungen:

  • die Ehrenurkunde des TSÄB
  • die Ehrenplakette des TSÄB
  • die Ehrenmitgliedschaft des TSÄB

§ 2

Vorschläge zu Ehrungen können von Mitgliedern des TSÄB sowie von Leitungsgremien des Dachverbandes mit einer detaillierten Begründung an den Vorstand einge­reicht werden.

§ 3

Der Vorstand berät über die Vorschläge und legt sie bei positivem Entscheid der Mitgliederversammlung zur Beschlussfassung vor. Abgelehnte Ehrungsanträge sind mit Begründung dem Antragsteller zurückzusenden.

§ 4

Die Verleihung der Auszeichnung ist in würdiger Form und in einem angemessenen Rahmen vorzunehmen

§ 5

Der Vorstand des TSÄB kann Ehrungen durch Beschluss wieder aberkennen, wenn Träger grob gegen die Interessen des Bundes und sein Statut verstoßen.

§ 6

Die Ehrungsordnung tritt mit Beschluß der Mitgliederversammlung am 4. Mai 1996 in Kraft